Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de - Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
Tagesthemen
Donnerstag,
24. August 2017
Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
— Nachrichten —

Bildungspaket führt zu teurerem Schulessen

21.8.2011 Das Bildungspaket des Bundes erhöht die Kosten für Schulessen. Essenanbieter in Thüringen klagen über erheblichen Mehraufwand, das haben Stichproben von MDR THÜRINGEN ergeben. Die Abrechnungen seien schwierig, weil jeder Landkreis andere Zuschüsse gewähre und den Ablauf anders handhabe, sagte Anja Boost von Sodexo dem MDR. Vielerorts lieferten die Kommunen keine Sammellisten mit den Bildungspaket-Berechtigten.  
 
Auch Nancy Wranik von der Alfred-Pocher-Speisenproduktion in Apolda nennt dies als Problem. Es sei schwierig zu erfassen, wie lange Bildungspaket-Berechtigte Anspruch hätten. Und es sei zweifelhaft, ob sich alle bei Veränderungen umgehend melden. Der zusätzliche Verwaltungsaufwand durch das Bildungspaket sei so groß, dass höhere Schulessenspreise nicht auszuschließen seien, so Wranik. Bislang führe das Bildungspaket auch nicht dazu, dass mehr Kinder mitessen wollten.
 
Die Stadt Jena möchte nicht einmal ausschließen, dass die Zahl sinkt. Aufgrund des Bildungspakets des Bundes, hat die Stadt das kostenlose Schulessen für Sozialschwache abgeschafft. Ab dem neuen Schuljahr müssen die Berechtigten einen Euro je Portion selbst zahlen. Die Stadt Jena spare dadurch etwa 900.000 Euro jährlich, sagte Olaf Schroth, Fachdienstleiter des Bürger- und Familienservice der Stadt Jena, MDR THÜRINGEN. Im Gegenzug sei der Verwaltungsaufwand durch das Bildungs- und Teilhabepaket "erheblich und sprunghaft gestiegen", den finanziere jedoch der Bund.  
 
"Bislang haben wir den Essenanbietern monatlich Listen zur Verfügung gestellt und dafür eine Rechnung erhalten", so Schroth. Jetzt drucke die Stadt hunderte Gutscheine, die jeder Berechtigte selbst beim Anbieter vorlegen müsse. Der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt verfährt ähnlich, so dass viele Sozialschwache nun mehr für das Schulessen zuzahlen müssen, als vor Einführung des Bildungspakets. Allerdings behält sich der Landkreis vor, in Härtefällen weitere Zuschüsse zu gewähren.  
 
Der Saale-Orla-Kreis sorgt generell dafür, dass kein Sozialschwacher mehr als zuvor für das Schulessen zuzahlen muss. Dafür berechne der Landkreis ergänzend zum Bildungspaket jeweils individuelle Zuschüsse, teilte Pressesprecher Stefan Schuhmacher dem MDR mit.
Artikel bookmarken:    [Twitter]  [Facebook]  [Webnews]  [Mobil]
Englisch lehren mit Shelly
Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen. (George Bernard Shaw, Irischer Schriftsteller)
Inklusion: Ratgeber und Materialien bietet unser Buchspezial. Wissen, um behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen zu unterrichten.
Lesen Sie, welche Nachrichten aktuell im Internet Thema sind.Nachrichten zu Bildung und Region
Schulfuchs.de-Twitter abonnieren und immer informiert bleiben.Klick: twitter.com/Schulfuchs
Newsletter kostenlos
Stets per E-Mail über neue Angebote auf Schulfuchs.de informiert bleiben. Ihre E-Mail eintragen:
Schulfuchs-Buttons auf Ihrer Homepage
Lehrplan Unterrichtsmaterial Download
 
 
 
Bücher und andere Produkte werden provisionsbasiert in Kooperation mit der Handelsplattform Amazon.de angeboten, die auch Verkäufer ist.