Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de - Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
Tagesthemen
Sonntag,
24. September 2017
Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
— Lehrerservice —

Simulationsspiel zur Asyl- und Einwanderungspolitik/ab 15 J.


Neue Simulationsspiele zur Einwanderungs- und Asylpolitik
 
  
Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in München bietet ab April 2013 eine neue Serie von Simulationsspielen in Schulen zur Einwanderungs- und Asypolitik an. Das Informationsbüro wird in der Durchführung der Planspiele von der Firma EuroSoc unterstützt. Leider ist keine Anmeldung mehr für die erste Staffel der Simulationsspiele möglich, da alle unserer Plätze für das Jahr 2013 bereits belegt sind.
 
Zielgruppe:<
 
Jugendliche im Alter von 15-19 Jahren an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen. Die Teilnahme am Simulationsspiel ist kostenlos.
 
Ziel des Simulationsspiels ist, die Arbeit der Europäischen Union, insbesondere des Europäischen Parlaments, erfahrbar zu machen. Schülerinnen und Schüler dürfen sich in die Rolle von Entscheidungsträgern hineinversetzen und können dadurch die EU hautnah und intensiv erleben, erlernen und verstehen. Anhand des Rollenspiels wird deutlich, was das Europäische Parlament macht und wie es seine Kompetenzen einsetzt.
 
Ablauf:
 
Die Simulationsspiele finden in deutscher Sprache an Schulen in allen Teilen Deutschlands an zwei aufeinanderfolgenden Schultagen in den Räumen der teilnehmenden Schulen statt (Montag/Dienstag oder Donnerstag/Freitag von 8 Uhr bis etwa 14 Uhr). Hauptzielgruppe sind Schüler der Sekundarstufen. Die Anzahl der Teilnehmer bei jeder Veranstaltung bewegt sich zwischen 20 und 60 Schülerinnen und Schülern. Die Möglichkeit einer abschließenden Diskussion der Schülerinnen und Schüler mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments soll das Simulationsspiel abrunden, gewonnene Erkenntnisse vertiefen und neu aufgekommene Fragen beantworten. Örtliche und regionale Medienvertreter werden eingeladen, den Fortgang des Simulationsspiels und die Diskussionen mit dem/den Europaabgeordneten zu verfolgen.  
 
Die neue Simulationsspielserie befasst sich mit Europas zukünftiger Rolle in den  Bereichen demographische Entwicklung, Migration von Arbeitskräften und ihren Familien, Akzeptanz von Flüchtlingen und Asylanten sowie Integration von Migranten.
 
  
Kontakt
 
Fragen zu den Simulationsspielen können Sie an Mercedes Nemeth im Informationsbüro des Europäischen Parlaments in München richten:
 
Europäisches Parlament
Informationsbüro in München
Erhradt Str. 27
80469 München
Telefon: 089 2020 879- 72
Fax: 089 2020 879-73
E-Mail: mercedes.nemeth[at]europarl.europa.eu
 
Fragen Sie, ob eine Voranmeldung Ihrer Klasse für einer der nächsten Staffeln möglich ist.
Artikel bookmarken:    [Twitter]  [Facebook]  [Webnews]  [Mobil]
Elisabeth von Thüringen für Kinder
Die Ungewissheit ist es, die uns reizt. Ein Nebel macht die Dinge wunderschön. (Oscar Wilde)
Inklusion: Ratgeber und Materialien bietet unser Buchspezial. Wissen, um behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen zu unterrichten.
Lesen Sie, welche Nachrichten aktuell im Internet Thema sind.Nachrichten zu Bildung und Region
Schulfuchs.de-Twitter abonnieren und immer informiert bleiben.Klick: twitter.com/Schulfuchs
Newsletter kostenlos
Stets per E-Mail über neue Angebote auf Schulfuchs.de informiert bleiben. Ihre E-Mail eintragen:
Schulfuchs-Buttons auf Ihrer Homepage
Lehrplan Unterrichtsmaterial Download
 
 
 
Bücher und andere Produkte werden provisionsbasiert in Kooperation mit der Handelsplattform Amazon.de angeboten, die auch Verkäufer ist.