Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de - Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
Tagesthemen
Dienstag,
17. Januar 2017
Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
— Nachrichten —

Nominierte für SPiXEL 2014 stehen fest!

12.3.2014 Am 13. Mai vergeben die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ um 18:00 Uhr in der UCI KINOWELT Gera bereits zum neunten Mal den SPiXEL - den PiXEL-Award für Fernsehproduktionen von Kindern.   
  
Der Preis wird im Rahmen des 22. Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ 2014: Kino-TV-Online, welches vom 11. bis 17. Mai in Gera und Erfurt stattfindet, verliehen. Es wurden insgesamt 38 Beiträge aus 14 Bundesländern eingereicht.  
   
Thematisch setzten sich die jungen Filmemacher in diesem Jahr vor allem mit gruseligen Themen wie Monstern, Vampiren und Zombies, sowie Detektivgeschichten auseinander. Darüber hinaus waren auch wieder aktuelle soziale Themen wie beispielsweise Cybermobbing vertreten.  
   
Neu ist in diesem Jahr die Vergabe des Sielmann-Preises der Heinz Sielmann Stiftung für einen besonderen Natur- bzw. Umweltfilm. Auch er wird innerhalb der Nominierten vergeben. Die 6-köpfige Jury tagte am 28. und 29. Januar 2014 im Offenen Kanal Gera, um in den Kategorien „Information/ Dokumentation“, „Animation“ und „Spielfilm“ jeweils drei Nominierungen und einen Preisträger sowie den Gewinner des Sielmann-Preises auszuwählen. Dabei machten ihnen die Qualität und Originalität der eingereichten Beiträge die Auswahl nicht leicht.  
   
Nominiert für den SPiXEL 2014 sind folgende Beiträge:  
„Angriff der Marsianer“ – medien+bildung.com, Kaiserslautern  
„Cybermobbing“ – Bertolt-Brecht-Gymnasium, Dresden  
„Die Gute Nacht Geschichte“ – Sophie Medienwerkstatt e.V., Schwerin  
„Die kleinen Strolche“ – Otto-Dix-Grundschule, Gera  
„Die Konferenz der Tiere – Die Anreise“ – Erich Kästner Grundschule, Gera  
„Nosferatu“ – Sophie Medienwerkstatt e.V., Schwerin  
„triki-Reporter: Ungewöhnliche Sportarten" – Mobile Spielaktion e.V., Trier  
„Werbungzwo“ – Filmclub Gera Pforten e.V., Gera Pforten  
„Wischiwaschi“ – Landesmedienanstalt Saarland, Saarbrücken  
   
Die Gewinner, die allerdings erst während der Preisverleihung am 13. Mai verraten werden, erwartet neben dem SPiXEL-Award ein Ausflug im Wert von 500 EURO in ein Studio oder zu Dreharbeiten einer Film- oder Fernsehproduktion. Als Besonderheit werden am Mittwoch, den 14. Mai, im Rahmen des Festivals GOLDENER SPATZ alle nominierten Beiträge in öffentlichen Kinovorstellungen in der UCI KINOWELT präsentiert. Die jungen Fernsehmacher werden im Anschluss gern die Fragen der Zuschauer beantworten.  
   
Mit dem SPiXEL werden Sendungen und Beiträge ausgezeichnet, die von Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren weitgehend selbstständig produziert wurden und in denen die Ideen und Sichtweisen der jungen Fernsehmacher besonders gut wiedergegeben werden. Voraussetzung für die Teilnahme am SPiXEL ist, dass die Fernsehproduktionen im Zeitraum von Januar 2012 bis Dezember 2013 produziert und im Jahr 2013 von einem Fernsehsender oder in einem Internet-TV erstmals ausgestrahlt wurden. Die Sichtweisen und Ideen der jungen Fernsehmacher mussten dabei klar zu erkennen sein.  
   
  
Über den SPiXEL – der PiXEL-AWARD für Fernsehproduktionen von Kindern  
Der SPiXEL ist ein Preis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ. Er verbindet die Ziele des Spatzen mit der Idee und den Ansätzen des Pixel-Fernsehens. Das Ziel des PiXEL-Awards besteht darin, qualitativ hochwertige und experimentelle Fernsehbeiträge von Kindern zu fördern und auszuzeichnen. Beim Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ, dem größten seiner Art in Deutschland, hat die Beteiligung von Kindern schon seit langem Tradition. Drei Kinderjurys beurteilen Kinofilme, Fernsehsendungen, Internetseiten sowie Onlinespiele und zeichnen die besten mit einem GOLDENEN SPATZ aus. Im PiXEL-Fernsehen, dem Offenen Kanal der TLM für Kinder und Jugendliche in Gera, produzieren die jungen Nutzer unter medienpädagogischer Anleitung eigene Fernsehsendungen. Von der Idee bis zum fertigen Fernsehbeitrag gestalten die Kinder dabei alles in eigener Regie. Und natürlich berichten die PiXEL-Kids auch über den GOLDENEN SPATZ. In ihren täglichen Nachrichten werden sie den Besuchern 2014 wieder ihre ganz eigene Sicht vom Festivalgeschehen zeigen.  
Artikel bookmarken:    [Twitter]  [Facebook]  [Webnews]  [Mobil]
Thüringen-Reiseführer
Es gibt Menschen, an denen ist die Evolution ohne jeden Zweifel spurlos vorübergegangen. (Monika Gruber in "Neues aus der Anstalt")
Schulfuchs.de-Twitter abonnieren und immer informiert bleiben.Klick: twitter.com/Schulfuchs
Lesen Sie, welche Nachrichten aktuell im Internet Thema sind.Nachrichten zu Bildung und Region
Inklusion: Ratgeber und Materialien bietet unser Buchspezial. Wissen, um behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen zu unterrichten.
Newsletter kostenlos
Stets per E-Mail über neue Angebote auf Schulfuchs.de informiert bleiben. Ihre E-Mail eintragen:
Schulfuchs-Buttons auf Ihrer Homepage
Lehrplan Unterrichtsmaterial Download