Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de - Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
Tagesthemen
Donnerstag,
24. August 2017
Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
— Terminkalender —

Was ist wirklich los in der Ukraine? (kostenloser Vortrag)

Termin:  04.07.2014
Zwischen Nationalstaat und Staatsnation: Was ist wirklich los in der Ukraine?
 
Seit November letzten Jahres halten die Auseinandersetzungen in der und um die Ukraine die Welt in Atem. Noch immer hat sich keine klare Lösung der Krise abgezeichnet. Die komplexe Konfliktsituation ist schwer zu durchschauen.  
 
In einer von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen im Europäischen Informationszentrum (EIZ) organisierten Veranstaltung wird Frau Dr. Anna Veronika Wendland in ihrem Vortrag „Zwischen Nationalstaat und Staatsnation: Was ist wirklich los in der Ukraine?“ sachkundig ihre Position zum Thema darlegen.  
 
Anschließend wird sich die Gelegenheit zur Diskussion bieten.  
 
Zu dieser am 04.07.2014 um 19:00 Uhr beginnenden Veranstaltung sind Sie herzlich ins EIZ (Regierungsstraße 72 in 99084 Erfurt) eingeladen.
 
Dr. Anna Veronika Wendland  
ist Osteuropa-Historikerin u.a. mit dem Schwerpunkt Nationalismusforschung. Derzeit vertritt sie die wissenschaftliche Institutsleitung des Herder-Instituts für Historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg. Wendland beschäftigt sich seit ihrem Studium in Kiew mit der Ukraine und promovierte über die russophile Bewegung unter den Ukrainern im österreichischen Galizien zwischen 1848 und dem Ersten Weltkrieg. Viele ihrer Publikationen behandeln die Stadtgeschichte des östlichen Europas. Gegenwärtig arbeitet sie an zwei Buchprojekten: „Urbanität im Zeitalter der Extreme. Lemberg und Wilna 1890–1970“ und „Atomogrady.
Kernkraftwerksstädte zwischen Utopie und Katastrophe im östlichen Europa, 1965–2011“. Für das letztgenannte Projekt forschte sie 2013 zwei Monate lang in Kusnezowsk, einer multinationalen Kernkraftwerksstadt in der Westukraine, und hatte Gelegenheit, mit vielen Russen bzw. russischsprachigen Ukrainern, die in der ukrainischen technischen Intelligenz stark vertreten sind, zu arbeiten und zu diskutieren.
Wendland lebt mit ihrer Familie in Leipzig.
 
Kontakt:
Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt
Telefon: (0361) 37 92 701
Telefax: (0361) 37 92 702
Weblink
Artikel bookmarken:    [Twitter]  [Facebook]  [Webnews]  [Mobil]
50 Bewegungsspiele
Nach unserem Rat bleibe jeder auf dem eingeschlagenen Wege und lasse sich ja nicht durch Autorität imponieren, durch allgemeine Übereinstimmung bedrängen und durch Mode hinreißen. (Johann Wolfgang von Goethe)
Lesen Sie, welche Nachrichten aktuell im Internet Thema sind.Nachrichten zu Bildung und Region
Inklusion: Ratgeber und Materialien bietet unser Buchspezial. Wissen, um behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen zu unterrichten.
Schulfuchs.de-Twitter abonnieren und immer informiert bleiben.Klick: twitter.com/Schulfuchs
Newsletter kostenlos
Stets per E-Mail über neue Angebote auf Schulfuchs.de informiert bleiben. Ihre E-Mail eintragen:
Schulfuchs-Buttons auf Ihrer Homepage
Lehrplan Unterrichtsmaterial Download
 
 
 
Bücher und andere Produkte werden provisionsbasiert in Kooperation mit der Handelsplattform Amazon.de angeboten, die auch Verkäufer ist.