Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de - Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
Tagesthemen
Sonntag,
23. April 2017
Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
— Rechtsfuchs —

Generelles Kopftuchverbot nicht zulässig

Anzeige - Jetzt auch mobil: www.bahnhof-erfurt.de/m
Bahnhof-Erfurt.de - Anzeige
Lehrerinnen darf nicht generell das Tragen von Kopftüchern in der Schule untersagt werden. Zu diesem Schluss ist nach Angaben der taz das Bundesverfassungsgericht gekommen. Die Zeitung zitiert vorab aus einer Entscheidung, die in Kürze veröffentlicht werden soll.   
  
Den Richtern zufolge darf Pädagoginnen nicht vorsorglich das Tragen des Kopftuchs aus religiösen Gründen verboten werden, wenn der Schulfrieden nur abstrakt bedroht ist. Demnach könnte nur eine konkrete Gefahr an, also tatsächliche Vorkommnisse, ein solches Verbot im Einzelfall begründen. Das Verfassungsgericht verändert mit dem neuen Urteil seine eigene Rechtsprechung aus dem Jahr 2003. Geklagt hatten jetzt zwei muslimische Pädagoginnen aus Nordrhein-Westfalen.   
  
Weiterhin stellt das Gericht fest, dass die christliche Religion mit ihren Symbolen nicht anders behandelt werden darf, wie die andere Religionen. Die Regelung in NRW, die bislang die Darstellung von Kreuzen an Schulen erlaubte, bewertet das Verfassungsgericht als verfassungswidrig.
Hier können Sie mitdiskutieren! Ihre Meinung? Neueste Kommentare stehen oben.
  M.Schützel am 04.07.2016    Staatliche Institutionen so auch Schulen die in Ausführung der Schulpflicht handeln haben religionsfrei zu agieren! (GG) In konsequenter Anwendung dessen müsste allerdings auch religionsspezifischer Unterricht unterbleiben. Was aber die Kleidung der am Schulleben beteiligten Personen angeht, so kann dies nur durch religionsneutrale Bekleidungsvorschriften geregelt werden! Ohne diese bleibt es den Kopftuchträgerinnen ungenommen das Kopftuch (oder auch Burka)nicht als religiöses sondern als modisches Ausdrucksmittel zu bezeichnen, also den religiösen Bezug zur Kleidung zu verleugnen. Wer will jemandem unterstellen einen bestimmten Kleidungsstil aus religiöses Ausdrucksmittel zu nutzen, wenn es keine allgemeinen Kleidungsvorschriften gibt? Auch unsere Großmütter haben Kopftücher getragen ohne dabei "im Verdacht" gestanden zu haben, den Untergang der christlichen Gesellschaft prädigen zu wollen. Im Gegenteil es war eine allgemeine Modeerscheinung und nebenbei auch praktisch!
  Dagmar am 05.07.2015    Die Idee mit den Schuluniformen ist das einzig Sinnvolle hier! Es ist schlicht unverschämt für alle freiheitlich denkenden Frauen mit freiem Haar, wenn ihnen mit dieser "stoffgewordenen Beleidigung" - dem Kopftuch - nun auch noch in der Schule ein "Du Nutte" an den Kopf geworfen wird. Denn genau dies bedeutet es! Außerdem verschlechtert dieses Urteil DEUTLICH die Argumentationslage ehrlich integrationswilliger Mädchen gegenüber ewiggestrigen Vätern etc., die dieses Unterdrückungsfeudel von ihnen verlangen!
  kara am 14.03.2015    Die Lehrkräfte sollten in der Lage sein die Gesellschaft widerzuspiegeln. Ein Verbot wäre demnach nicht konform. Das Kopftuch gehört nun mal zum Gesellschaftsbild.
  Sahra Kern am 14.03.2015    Als Lehrerin habe ich ein Problem. Ich sehe nicht, ob sich unter dem Kopftuch  kleine Kopfhörer befinden und so die Schülerin mit Hilfe eines MP3-Players bei Arbeiten abschreibt.
Ist das Kopftuch nur der Anfang? Sitzen in naher Zukunft auch Schülerinnen mit Burka in den Klassen?
Also das Beste wäre wohl, wenn Schulen religionsfrei wären wie in Frankreich.
  Thorsten Stein am 12.03.2015    Gut so, jeder sollte tragen was er mag. Das ist das Leben und so sollten es die Schüler auch in der Schule erleben. Sonst müsste man gleich Schuluniformen für Schüler und Lehrer anordnen, denn alles andere wäre immer Beeinflussung.
5 von 5 Kommentare
Hier können Sie mitdiskutieren! Ihre Meinung, Ihre Ergänzung, Ihre Frage zum Artikel:
Name:
E-Mail:           
            E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Artikel bookmarken:    [Twitter]  [Facebook]  [Webnews]  [Mobil]
Claus Kleber - Spielball Erde
Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben (Johann Wolfgang von Goethe)
Lesen Sie, welche Nachrichten aktuell im Internet Thema sind.Nachrichten zu Bildung und Region
Schulfuchs.de-Twitter abonnieren und immer informiert bleiben.Klick: twitter.com/Schulfuchs
Inklusion: Ratgeber und Materialien bietet unser Buchspezial. Wissen, um behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen zu unterrichten.
Newsletter kostenlos
Stets per E-Mail über neue Angebote auf Schulfuchs.de informiert bleiben. Ihre E-Mail eintragen:
Schulfuchs-Buttons auf Ihrer Homepage
Lehrplan Unterrichtsmaterial Download
 
 
 
Bücher und andere Produkte werden provisionsbasiert in Kooperation mit der Handelsplattform Amazon.de angeboten, die auch Verkäufer ist.