Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de - Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
Tagesthemen
Dienstag,
24. Oktober 2017
Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
— Nachrichten —

Film-Premiere: Willy-Brandt-Besuch 1970 in Erfurt

Termin:  23.03.2010
24.2.2010 Doku "Willy Brandt ans Fenster!" wird ausgestrahlt   
MDR: Di, 23.3.2010 um 22:05 Uhr   
MDR: Mi, 24.3.2010 um 12:30 Uhr   
3sat: Do, 25.3.2010 um 12:15 Uhr   
   
Die MDR-Journalisten Jan Schönfelder Weblink und Rainer Erices erzählen in einem 45-Minuten-Film das erste Gipfeltreffen zwischen der DDR und der BRD 1970 in Erfurt. Tief ins Gedächtnis eingegraben hat sich bei vielen die bewegende Szene, als Willy Brandt an ein Fenster im Hotel "Erfurt Hof" trat und die Menge ihm zujubelte. Deshalb lautet der Titel der Doku: "Willy Brandt ans Fenster!"   
   
Am 19. März 1970 kam Willy Brandt zum ersten deutsch-deutschen Gipfeltreffen nach Erfurt. Nicht zuletzt wegen der überwältigenden Sympathiebekundungen der Erfurter Bevölkerung für den damaligen Bundeskanzler gehört dieses Ereignis zu den denkwürdigsten Momenten der deutschen Geschichte.   
   
Die beiden Autoren haben die historische Reise Brandts nach Erfurt, dessen Vorgeschichte und Ergebnisse, lückenlos rekonstruiert und dokumentiert.  
  
Ihre reportageartige Darstellung, die viele bislang unbekannte Begebenheiten, zahlreiche Zeitzeugen und darüber hinaus erst jetzt zugängliches Archivmaterial berücksichtigt, lässt ein faszinierendes Stück deutsch-deutscher Geschichte auf bewegende Weise lebendig werden.   
   
Allein schon die heikle diplomatische Vorbereitung des ursprünglich für Berlin geplanten Treffens liest sich in ihrem Buch so spannend wie ein Politkrimi. Wie sollte der westdeutsche Regierungschef anreisen? Welche Themen konnten Gegenstand des Gesprächs sein? Was durfte die Öffentlichkeit erfahren?  
   
Während Brandt seinen Besuch als Arbeitsgespräch verstanden wissen wollte und nicht als Staatsbesuch, setzte die DDR alles daran, ihre Souveränität zu unterstreichen. Als die Diplomatie jedoch zu scheitern drohte, einigte man sich auf Erfurt als Ort des Treffens.   
   
Dort kam es schließlich zu den bekannten, tumultartigen Szenen. Polizei und Staatssicherheit hatten die Lage unterschätzt und verloren zeitweise die Kontrolle über das Geschehen. Gegen die lautstarken Bekundungen für Willy Brandt wurden eilig Gegendemonstrationen organisiert. Mehr als 100 Erfurter wurden festgenommen. Alle für die Stasi verfügbaren Fotografen mussten die Beteiligten ablichten – 17 Aktenbände künden davon. Die Filmautoren haben ihre umfangreichen Recherchen auch in einem Buch veröffentlicht.
 
Klicken Sie sich zum MDR.de-Spezial mit Hintergrundinfos, Fotos und Zusatz-Videos.
Artikel bookmarken:    [Twitter]  [Facebook]  [Webnews]  [Mobil]
50 Gruppenspiele
Manches Vergnügen besteht darin, dass man mit Vergnügen darauf verzichtet. (Peter Rosegger)
Lesen Sie, welche Nachrichten aktuell im Internet Thema sind.Nachrichten zu Bildung und Region
Schulfuchs.de-Twitter abonnieren und immer informiert bleiben.Klick: twitter.com/Schulfuchs
Inklusion: Ratgeber und Materialien bietet unser Buchspezial. Wissen, um behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen zu unterrichten.
Newsletter kostenlos
Stets per E-Mail über neue Angebote auf Schulfuchs.de informiert bleiben. Ihre E-Mail eintragen:
Schulfuchs-Buttons auf Ihrer Homepage
Lehrplan Unterrichtsmaterial Download
 
 
 
Bücher und andere Produkte werden provisionsbasiert in Kooperation mit der Handelsplattform Amazon.de angeboten, die auch Verkäufer ist.