Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de - Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
Tagesthemen
Samstag,
16. Februar 2019
Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
— Terminkalender —

Schleiz: "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Termin:  09.05.2018 - 31.05.2018
Ausstellung zum Frauenwahlrecht:   
„Mit Macht zur Wahl – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Europa“        
            
Vielfältig wie Europa selbst, so ist auch die Geschichte des Frauenwahlrechtes. Der Weg der Frauen zur Wahlurne war lang, für einige gar gefährlich.            
In der Ausstellung werden 22 Länder Europas in ihrer Vielfalt auf ihrem Weg zum Frauenwahlrecht dargestellt. Eindrückliche Bilder und historische Objekte bereichern die Ausstellung und machen deutlich, dass wir unsere Möglichkeiten der politischen Beteiligung heute nutzen sollten, um Gegenwart und Zukunft mitzugestalten.         
         
Die Ausstellung wird vom 9. April bis 27. Juni in Thüringen in den Städten Erfurt, Schleiz und Apolda gezeigt. Im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises ist diese Ausstellung vom 9. bis 31. Mai zu sehen. In Erfurt finden einige Begleitveranstaltungen im Europäischen Informations-Zentrum statt.         
     
     
  
Im November 1918 erhielten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Was verbinden Frauen hundert Jahre später mit diesem Erfolg? Generationen hatten dafür gekämpft. Der Widerstand seitens der Gegner der Frauenbewegungen war immens, der Glaube an die Minderwertigkeit von Frauen hielt sich hartnäckig. Viele Aktivistinnen sahen die Erlangung der politischen Gleichberechtigung von Männern und Frauen als ihre Lebensaufgabe – viele wurden enttäuscht und erlebten die Einführung nicht mehr. Welche Bedeutung hat das Frauenwahlrecht für sie und wie gehen sie damit um in Zeiten erstarkender rechter Gruppierungen und Parteien, die erzkonservative Frauen- und Familienbilder propagieren und ihre antifeministische Haltung kaum verbergen? Die Literaturwissenschaftlerin Isabel Rohner und die Journalistin Rebecca Beerheide haben Frauen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien gefragt. Herausgekommen ist ein vielfältiges Buch voller persönlicher Einblicke.
Artikel bookmarken:    [Twitter]  [Facebook]  [Webnews]  [Mobil]
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Von Schülern, Eltern und anderen Besserwissern
"Die Natur hat uns nur einen Mund, aber zwei Ohren gegeben, was darauf hindeutet, dass wir weniger sprechen und mehr zuhören sollten." (Zenon von Elea)
Inklusion: Ratgeber und Materialien bietet unser Buchspezial. Wissen, um behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen zu unterrichten.
Schulfuchs-Buttons auf Ihrer Homepage
Lehrplan Unterrichtsmaterial Download
 
 
 
Bücher und andere Produkte werden provisionsbasiert in Kooperation mit der Handelsplattform Amazon.de angeboten, die auch Verkäufer ist.