Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
Unterrichtsausfall weiter anonym melden
Der Thüringer Lehrerverband (tlv) ist mit dem Start seiner anonymen Internet-Umfrage zum Unterrichtsausfall zufrieden. Verbandschef Rolf Busch sagte MDR THÜRINGEN, drei Monate nach Aktionsbeginn liefen Meldungen aus dem ganzen Land zusammen.  
 
Einzelne Lehrer, Schüler und Eltern berichteten von Klassen mit 40 bis 60 Ausfallstunden allein in diesem Schuljahr. Andere klagten, dass an ihrer Schule zeitweise das halbe Lehrerkollegium krank gemeldet gewesen sei. Häufig würden fachfremde Vertretungsstunden kritisiert. Für einen repräsentativen Blick auf die tatsächliche Situation an den Thüringer Schulen reichten die Angaben aber noch nicht, so Busch. Der Lehrerverband arbeite daran, seine Aktion an allen 900 Schulen des Freistaats stärker bekannt zu machen. Seit Anfang Februar sammelt der TLV online unter stundenausfall.tlv.de anonyme Berichte.
 
Damit möchte der TLV seine flächendeckende Umfrage unter den staatlichen Schulen in Thüringen ergänzen. Denn das Bildungsministeriunm hatte im Zuge dessen die Schulleitungen angewiesen, eine eventuelle Teilnahme bei den staatlichen Schulämtern zu melden. Dies hatte der Verband als "Maulkorb" bezeichnet und einen Rückgang der Meldungen verzeichnet.  
Das Kultusministerium geht derzeit davon aus, dass in Thüringen knapp 5 Prozent der Unterrichtsstunden ausfallen. Dem hält Lehrerverbandschef Rolf Busch entgegen, bei der anonymen Umfrage berichteten die Teilnehmer von Größenordnungen zwischen 6 und 12 Prozent.
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt