Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
Neue Lehrer werden nun jederzeit eingestellt
Angehende Lehrer können nun in Thüringern jederzeit im Jahr auf eine dauerhafte Stelle hoffen. Die festen Einstellungstermine wurden abgeschafft. Stattdessen sollen frei werdende Lehrerstellen nach Angaben des Thüringer Bildungsministeriums umgehend nachbesetzt werden. Dies soll in den Schulamtsbereichen jeweils dort geschehen, wo der Bedarf am größten ist. Die meisten Stellen werden aber vermutlich weiterhin zum Schuljahresende im Sommer frei, weil die meisten Kollegen dann in den Ruhestand gehen.   
   
Zum Start des zweiten Schulhalbjahres 2017/2018 stellt der Freistaat 177 neue Lehrerinnen und Lehrer dauerhaft in den Schuldienst ein. Gleichzeitig starten 339 Referendare den praktischen Teil ihrer Ausbildung an den Schulen.   
   
Bildungsminister Helmut Holter (LINKE) sagte, alle in den nächsten Jahren aus dem aktiven Schuldienst ausscheidenden Lehrkräfte würden ersetzt. Damit werde die Personalsituation stabilisiert. Auch die Deckelung auf 500 neue Lehrer pro Jahr gebe es nicht mehr. Neben den festen Stellen werden den Schulämtern im Laufe des zweiten Schulhalbjahres 300 weitere, befristete Stellen zur Besetzung zur Verfügung stehen, hieß es.   
   
Im neuen Schulhalbjahr sollen insgesamt etwa 17.300 Lehrerinnen und Lehrer im staatlichen Schuldienst vor den Klassen stehen. Hinzu kommen etwa 3.000 Erzieherinnen und Erzieher sowie rund 700 sonderpädagogische Fachkräfte.
 
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt