Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
Mehr Unterricht ausgefallen
Die neueste Statistik aus Thüringen macht noch mehr Unterrichtsausfall öffentlich. Verglichen wurde der November 2019 mit dem des Vorjahres. Demnach sind von 311.200 geplanten Unterrichtsstunden 21.800 an den staatlichen Thüringer Schulen ausgefallen. Dabei sind Stunden enthalten, die ganz gestrichen oder durch Stillarbeit ersetzt wurden.  
 
Das entspricht einer Ausfallquote von 7 Prozent und damit einem Anstieg um 0,4 Punkte. Der Thüringer Lehrerverband merkt zudem an, dass obendrauf noch fachfremd erteilte Unterrichtsstunden gerechnet werden müssten. Damit ergebe sich laut der Gewerkschaft ein Gesamtausfall von rund 10 Prozent aller geplanten Stunden.   
 
Die Gründe dafür, dass jede zehnte Stunde in Thüringen nicht gehalten werden kann, sind die bekannten: Viele Lehrerinnen und Lehrer fallen krank aus, 5,8 Prozent der Kollegen sind langzeitkrank. Das lässt sich vor allem mit dem hohen Altersdurchschnitt erklären. Und Nachwuchs ist weiterhin schwer zu finden, vor allem abseits der Städte. Zuletzt wurde eine Landprämie diskutiert, also ein höheres monatliches Gehalt für "Dorfschullehrer".
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt