Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
Schulen wollen neues Qualitätssiegel nicht
Das Interesse der Thüringer Regelschulen am Qualitätssiegel "Oberschule" ist gering. Wie das Bildungsministerium MDR THÜRINGEN mitteilte, haben sich bisher nur drei Regelschulen um das Siegel beworben: die Regelschule Ichtershausen, die Regelschule Ellrich und die Petersbergschule in Nordhausen.  
 
Von den insgesamt 238 Regelschulen im Freistaat hätten aber zumindest etwa 10 weitere Interesse signalisiert. Vergeben wurde das Qualitätssiegel bisher noch nicht.
  
Ein Sprecher des SPD-geführten Ministeriums sagte, die Bewerbung um das Siegel sei ein Prozess, der Zeit brauche. Das Ministerium unterstütze und berate die Schulen dabei.  
Das Qualitätssiegel war 2010 nach einem monatelangen Streit auf Drängen der CDU nach erbitterten Auseinandersetzungen zwischen den Koalitionsparteien in das neue Schulgesetz aufgenommen worden.
  
Das Qualitätssiegel "Oberschule" ist zu Beginn des laufenden Schuljahres eingeführt worden. Regelschulen wird es zuerkannt, wenn sie praxisnahen Unterricht bieten, mit berufsbildenden Schulen zusammenarbeiten und die Schüler beim Übergang in die Berufsausbildung begleiten. Damit wird der Anspruch unterstrichen, dass kein Schüler ohne Abschluss die Schule verlässt. Mit der Vergabe des Qualitätssiegels sind weder finanzielle Zuschüsse noch zusätzliche Lehrerstunden verbunden.
Zu diesem Artikel gehören Kommentare, die in der Mobilansicht nicht geladen werden.
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt