Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
Fremdsprachen-Unterricht darf nicht einfach verlost werden
An einem Gymnasium in Dresden wollten sehr viele Schüler Französisch, aber nur wenige Russisch lernen. Daraufhin entschied der Schuldirektor, die Französisch-Plätze würden verlost. Wer kein Losglück habe, müsse Russisch als zweite Fremdsprache belegen.  
   
Dagegen haben zwei Schüler geklagt, die gegen ihren Willen Russisch hätten lernen müssen. Das Verwaltungsgericht Dresden hat den beiden vorerst Recht gegeben, beide dürfen nun Französisch lernen. Allerdings gilt die Entscheidung nur für die beiden Schüler und lehnt nicht generell das Losverfahren ab.   
  
Das Gericht ist vielmehr der Meinung, dass durchaus zwei Schüler mehr Französisch belegen können. Das ließen die Raum- und Lehrkapazitäten zu. Die festgeschriebene Schülermaximalzahl von 28 Gymnasiasten dürfe dabei überschritten werden. Details bei Spiegel Online.
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt