Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
17 Kandidaten für Bildungsmedien-Preis „digita" nominiert
17 Computerprogramme, Lernsysteme, Online-Angebote, Apps und digitale Werkzeuge sind für den Deutschen Bildungsmedien-Preis „digita 2014“ nominiert worden.   
  
71 Produkte für das Lernen in Schule, beruflicher Bildung, Studium und im privaten Bereich wurden von Medienhäusern, Verlagen und Softwareentwicklern für den Wettbewerb angemeldet.   
  
Aus den nominierten Produkten wählt die Jury die Preisträger des „digita 2014“ unmittelbar vor der Preisverleihung aus. Die Auszeichnungen werden am 26. März auf der „di-dacta – die Bildungsmesse“ in Stuttgart durch den diesjährigen Schirmherren, den Baden-Württembergischen Minister für Kultus, Jugend und Sport Andreas Stoch MdL, überreicht.  
  
Der „digita“ wird seit 1995 jährlich verliehen. Er zählt zu den renommiertesten Preisen in der Bildungsbranche im deutschsprachigen Raum. Träger des „digita“ sind das IBI, die Intel GmbH und die Stiftung Lesen.  
  
„Es sind nicht die großen technischen Innovationen, sondern inhaltliche Differenzierungen und Anpassungen auf die Bedürfnisse bestimmter Zielgruppen, die den digita 2014 bestimmen“ kommentierte Prof. Dr. Wilfried Hendricks, Leiter des IBI und Vorsitzender der digita-Jury den diesjährigen Wettbewerb.   
  
Die Jury sieht vor allem die eingereichten Applikationen (Apps) als wegweisendes Zeichen, dass die zunehmende Verbreitung mobiler Endgeräte die Bildung verstärkt in den Alltag der Menschen integriert.  
  
Folgende Produkte wurden für den „digita 2014“ nominiert:  
  
 Aktion Schulstunde „Zum Glück“ (Rundfunk Berlin-Brandenburg, Potsdam)  
 Bettermarks (bettermarks GmbH, Berlin)  
 Conni Lernspaß Mathe 1. Klasse (Carlsen Verlag GmbH, Hamburg)  
 Découvertes Série jaune (ab Klasse 6) – Digitaler Unterrichtsassistent (Ernst Klett Ver-lag, Stuttgart)  
 Der kleine Drache Kokosnuss – Lernspaß (Verlagsgruppe Random House GmbH, Mün-chen)  
 Die Seite mit dem Elefanten (Westdeutscher Rundfunk, Köln)  
 Digitales Unterrichtspaket Menschen A1-1 (Hueber Verlag GmbH & Co. KG, München)  
 dok´ mal! – Filmbildung für Schülerinnen und Schüler (Westdeutscher Rundfunk, Köln)  
 FLIMMO (Programmberatung für Eltern e.V., München)  
 itslearning – die einfache und sichere Lernplattform (itslearning GmbH, Berlin)  
 juuuport – Die Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche im Netz (Nie-dersächsische Landesmedienanstalt (NLM), Hannover)  
 LernSax, die MeSax-Lernplattform (DigiOnline GmbH, Köln)  
 Lernsystem Wilo-Brain Box zur Optimierung von Heizungsanlagen mit multimedialen Ausbildungsunterlagen (Wilo SE, Dortmund)  
 Monster ABC (wonderkind interaktionsmedien GmbH, Berlin)  
 Onilo.de (Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg)  
 openHPI (Hasso-Plattner-Institut, Potsdam)  
 Redshift 8 Premium (United Soft Media Verlag GmbH (USM), München)  
  
  
 
digita-Geschäftsstelle  
Morten Hendricks Tel. 030-330 99 89 03, Fax 030-330 99 89 01  
E-Mail: digita@ibi.tu-berlin.de  
IBI – Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft e. V.  
Spree-Tower, Dovestraße 1, 10587 Berlin  
Link
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt