Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
Lehrer angegriffen und beschimpft
Lehrer und Lehrerinnen werden immer öfter gewalttätig angegriffen, beschimpft und beleidigt. Einer Umfrage zufolge, die der Verband Bildung und Erziehung in Auftrag gegeben hatte, wurden 45.000 Pädagogen in ganz Deutschland in den vergangenen 5 Jahren tätlich angegriffen. Der Thüringer Lehrerverband schätzt, dass darunter mindestens 1.000 Thüringer Kollegen waren.  
 
Darüber hinaus berichten Thüringer Lehrerinnen und Lehrer in einer regionalen Umfrage von immer mehr Beschimpfungen, sexuellen Übergriffen und Morddrohungen durch Schüler, aber auch Eltern. Der Lehrerverband spricht von "schockierenden Ausmaßen". Weibliche Kollegen sind demnach häufiger als männliche betroffen. Und bereits an Grundschulen sei Gewalt ein Problem. Das Thüringer Bildungsministerium will sich nun einen Überblick über die Probleme verschaffen. Unter anderem sollen Schulpsychologen in anonymer Form über ihre Erfahrungen und Beobachtungen sprechen.
  
Der Vorsitzende des Deutschen Lehrerverbandes Josef Kraus sieht als eine Ursache, das schlechte Image des Lehrerberufs, wofür die Politik mitverantwortlich sei. Auch Spitzenpolitiker hätten Lehrer schon öffentlich als faul bezeichnet und so den Respekt untergraben. Darüber hinaus seien die Kollegen vielfach überfordert. Gründe seien Personalmangel und Herausforderungen wie die Inklusion von behinderten Kindern sowie die Integration von Flüchtlingen.  
  
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt