Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer - Unterrichtsmaterial - kostenlos Arbeitsblätter - Nachrichten
Schulfuchs.de mobil - Der Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer und Schule
   
Bundestagswahl 2017 + Unterrichtsmaterial + Wahl-O-Mat
Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert: Insgesamt wurde er im Vorfeld von Wahlen über 50 Millionen Mal genutzt.   
   
Für den Einsatz des Wahl-O-Mat und von "Wer steht zur Wahl" im Schulunterricht wurden begleitende Materialien entwickelt.   
   
Dieses Unterrichtsmaterial in Form von Unterrichtsbausteinen, Arbeitsblättern, Unterrichtsentwürfen und einer Offline-Version des Wahl-O-Mat bilden den pädagogischen Werkzeugkasten.   
   
Sie wurden für weitgehend selbständig arbeitende Lerngruppen im Unterricht ab Klasse 10 konzipiert und sollen den Schülerinnen und Schülern helfen, sich mit politischen Inhalten auseinanderzusetzen, sich zu Themen zu positionieren und ihre eigene Wahlentscheidung zu reflektieren.   
   
Auch für die anstehenden Bundestagswahl wird eine entsprechende Versionen des Wahl-O-Mat vorbereitet:   
Bundestagswahl am 24. September 2017   
   
Der Wahl-O-Mat startet am 30. August 2017 um die Mittagszeit.   
   
  
  
Zum Buch:  
  
Bei Bürgermeisterwahlen wird ein Kandidat manchmal nur deshalb nicht gewählt, weil auf ihn im ersten Wahlgang zu viele Stimmen entfallen sind.   
Bei der Verhältniswahl kommt es vor, dass einer Partei ein zusätzlicher Sitz dadurch zufällt, dass eine andere Partei zusätzliche Stimmen erhält. Es kann sogar der Fall eintreten, dass einer Partei als Folge von mehr Stimmen ein Mandat weniger zugeteilt wird.   
Wenn jeder Wähler für die Partei stimmt, welche sich in den meisten strittigen Sachfragen in seinem Sinne positioniert, führt das bei bestimmten Konstellationen dazu, dass (unabhängig vom Wahlsystem) diejenige Partei mit einer Mehrheit ausgestattet wird, die in allen kontrovers diskutierten Punkten gegen die Meinung der Wählermehrheit entscheidet.   
Bei der Beschlussfassung über Sachfragen gibt es Fälle, bei denen das Ergebnis von der Reihenfolge abhängt, in der Einzelentscheidungen getroffen werden.   
Das sind einige Beispiele für viele paradoxe Phänomene bei Wahlen und Abstimmungen, die in dem Buch beschrieben und erklärt werden. Und es wird gezeigt, dass es kein Wahlverfahren geben kann, das von solchen kuriosen Effekten völlig frei ist. Klicken Sie auf die Abbildung!
  Neueste Nachrichten und Themen
  Beliebteste Artikel
   
Bildungstreff für Lehrerinnen und Lehrer.
Das ist das Mobilportal von www.schulfuchs.de
Impressum: Verantwortlich und Urheberrechte bei Dieter Heuke, Erfurt.
Schulfuchs-Twitter   |   Wir verwenden Cookies: Datenschutz + Kontakt